Warning: Declaration of PageLinesHighlight::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/highlight/section.php on line 128

Warning: Declaration of PageLinesBanners::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/banners/section.php on line 345

Warning: Declaration of PageLinesCarousel::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/carousel/section.php on line 289

Warning: Declaration of PLMasthead::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/masthead/section.php on line 273

Warning: Declaration of PageLinesFeatures::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/features/section.php on line 1007

Warning: Declaration of PageLinesFeatures::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/features/section.php on line 1007

Warning: Declaration of PLheroUnit::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/hero/section.php on line 195

Warning: Declaration of PLNavBar::section_template($clone_id, $location = '') should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/navbar/section.php on line 280

Warning: Declaration of PageLinesQuickSlider::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/quickslider/section.php on line 252

Warning: Declaration of PageLinesQuickSlider::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-content/themes/pagelines/sections/quickslider/section.php on line 252
Trekkingrucksack packen - Trekkingrucksack Test

Die besten Damen-, Herren-, und Kinder Trekkingrucksäcke stehen fest...


„Ordnung führt zu allen Tugenden. Was aber führt zur Ordnung?“

Georg Christoph Lichtenberg (1742 -1799)

Genau diese Frage haben auch wir uns gestellt und gehen hier der Frage nach einem übersichtlich gepackten Trekkingrucksack auf den Grund. Dabei erfahren Sie alles über das Thema „Trekkingrucksack packen“.

Trekkingrucksack packen

Trekkingrucksack packen

Hat man schließlich das passende Trekkingrucksackmodell gewählt kann das Abenteuer Trekkingrucksack-Tour auch schon beginnen. Damit das Ganze jedoch nicht zu abenteuerlich wird, muss Ordnung in den Trekkingrucksack gepackt werden.

Sinnvoll ist, den Trekkingrucksack immer nach dem gleichen Prinzip zu packen. Denn dann schleicht sich nach einigen Wanderungen eine gewisse Routine ein und man hat richtig Freude wenn es gleich beim ersten Griff das Richtige war. So bleibt man entspannt und kann die Tour – um die es im Eigentlichen ja geht – richtig genießen!

Bitte beachten Sie: Das Gewicht des vollständig gepackten Trekkingrucksackes sollte 1/4 Ihres Körpergewichtes (maximal 1/3) nicht überschreiten.

Ein Trekkingrucksack gliedert sich in die Bereiche Deckelfach, Hauptfach, Bodenfach, Seitenfächer, Außenriemen.


Trekkingrucksack Deckelfach

Trekkingrucksack Deckelfach

Das Deckelfach

Das Deckelfach des Trekkingrucksackes befindet sich ganz oben am Rucksack. Dadurch ist es sinnvoll Dinge unterzubringen, die leicht und wichtig sind oder auf einer Wanderung oft genutzt werden, wie zum Beispiel:

  • Geldbeutel
  • Persönliche Dokumente (Reisepass, etc.)
  • Wanderkarten
  • Taschenmesser
  • Taschen- oder Stirnlampe
  • Sonnenbrille
  • Kopfbedeckung
  • Notfall-Nähset

Trekkingrucksack Hauptfach

Trekkingrucksack Hauptfach

Das Hauptfach

Das Hauptfach ist sozusagen das Herzstück ihres Trekkingrucksackes. Hier verschwinden:

  • Kleidungsstücke
  • Hygieneartikel
  • Reiseapotheke
  • Reiseproviant
  • Gaskocher

Verfügt Ihr Trekkingrucksack in diesem Bereich über Innentaschen können Hygieneartikel, Reiseapotheke oder Kleidungsstücke (z.B. Funktionsunterwäsche) extra verstaut werden und sind somit bei Bedarf leichter und schneller zugänglich sein. Hat Ihr Trekkingrucksack keine Innentaschen kann es für Sie einfacher werden, wenn Sie die Dinge in unterschiedlich farbige Tüte packen und damit den Überblick behalten.

Bitte beachten Sie: Die schweren Gepäckstücke unten und nicht direkt an den Rückenbereich anordnen. Wenn Sie schwere Dinge nach unten in den Rucksack geben verlagern Sie damit Ihren Schwerpunkt nach unten und haben damit mehr Kontrolle über Ihr Gleichgewicht und Koordinationssicherheit mit Ihrem Trekkingrucksack.


Das Bodenfach

Das Bodenfach ist meist vom Hauptfach getrennt und ist der Teil des Trekkingrucksackes der, der Stabilität wegen, am besten ausgefüllt sein sollte. Hier finden vor allem

  • Schlafsack
  • Aufblasbare Isomatte

ihren Platz.

Bitte beachten Sie: Sie sparen Platz wenn Sie Ihren Schlafsack in einen Plastikbeutel geben und erst dann in das Bodenfach geben. Dadurch passt sich die Form des Schlafsackes besser an den Trekkingrucksack an.

Von großem Nutzen sind vor allem die Seitenfächer des Trekkingrucksackes. Diese sind schnell zugänglich und können zum Beispiel im Falle eines Wolkenbruches über nass oder trocken entscheiden. Es ist sinnvoll hier

  • Regenjacke
  • Regenhose
  • Gamaschen
  • Trinkflaschen (besser Trinkblase(= ein integriertes Trinksystem mit Schlauchzugang))
  • Müsliriegel

einzupacken.


Die Außenriemen

Die Außenriemen befinden sich unten, mittig und oben außen am Trekkingrucksack. Damit lassen sich sperrige Gegenstände wie

  • Isomatte
  • Zelt
  • Geschirr/Töpfe
  • Wanderstöcke
  • Ski

gut verzurren und am Trekkingrucksack festmachen.

Bitte beachten Sie: Machen Sie alles so fest, dass nichts herumschwingen kann oder sich Äste darin verfangen können. Nur so ist gewährleistet, dass der Trekkingrucksack richtig gepackt ist.

Hier gelangen Sie zur Seite Trekkingrucksack richtig einstellen >>


 

Weitereführende Links:

Zu den Testsiegern >>

Zur Vergleichstabelle mit allen Modellen >>

Hier gehts zu den besten Shops >>

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/440267_88441/webseiten/trekkingrucksack/wordpress/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405